Produktbeschreibung

  • Die Anforderungen an eine optische Prüfung sind hoch. Was qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis anhin von Auge kontrolliert haben, wird nun von einer vollautomatischen Prüfzelle übernommen. Tag für Tag, jedes einzelne Teil (das heisst 100% eines Loses) mit den stets gleichen Kriterien / Einstellungen. Die Firma ATS Automation GmbH hat in den Bereichen Engineering, Steuerungs- und Antriebstechnik sowie Bildverarbeitungssystemen über ausreichend Know-How um eine Lösung aus einer Hand zu bieten. Die Steuerungs- und Antriebstechnik stammt von BECKHOFF, das Bildverarbeitungssystem und die Sensorik für die weitreichenden Prüfaufgaben von OMRON.
     
  • Universell einsetzbar
    Die Prüfzelle besteht aus einer Zuführung, einem Bildverarbeitungssystem und einem Deltaroboter, der das Handling des Prüflings innerhalb der Zelle übernimmt. Die Prüfzelle ist für den „Stützring“ als Prüfling eingerichtet. Das Bildverarbeitungssystem der Firma OMRON Electronics AG analysiert mit zwei Kameras die Oberfläche auf Stanzfehler, Kratzer, Schleiffehler und Verschmutzung. Ebenfalls werden die Bohrungen auf Fremdkörper und Schläge an den Kanten kontrolliert. Die Stirnfläche der Prüflinge wird auf dem ganzen Umfang, durch einen induktiven Näherungssensor, auf Vertiefungen kontrolliert. Die Prüflinge werden über ein Transportband der Firma Frei Fördertechnik AG zugeführt. Die Entnahme durch den Mitarbeiter erfolgt von zwei Transportbändern. Das eine für Gut-, das andere für Nachzuprüfende-Prüflinge. Die Ausschuss-Prüflinge werden durch einen Kanal in eine Fehlteilekiste neben der Prüfzelle geleitet. Auf dem Gut-Transportband werden in diesem Beispiel 11 Prüflinge aufeinander gestapelt, da die Verpackung mit den Transportschachteln ebenfalls mit 11 Stk. erfolgt. Die Prüfzelle ist universell einsetzbar. Für einen anders geformten Prüfling werden nur neue Wechselteile und eine angepasste Prozess- und Bildverarbeitungssoftware benötigt.
     
  • Optimale Zugänglichkeit
    Der Delta-Roboter findet im Zentrum einer 6-Kant-Zelle Platz. Diese Anordnung erlaubt es, jede Position innerhalb der Zelle auf einer bestimmten Arbeitshöhe mit dem Robotergreifer anzufahren. An den Seiten der Zelle sind die Zuführ- und Entnahmebänder sowie zwei Bildaufnahmestationen und die Stirnflächenprüf- und Drehstation angebracht.
    Die Aufnahmestationen können im Einrichtbetrieb nach aussen geschwenkt werden, was eine optimale Zugänglichkeit gewährleistet.
     
  • Einfache Bedienung des Kamerasystems
    Mit dem Kamerasystem von OMRON können die weitreichenden Prüfaufgaben in einer Art Flow-Chart-Programmierung auf eine einfache Weise zusammengestellt werden. Die Aufnahmestation für die Vorderseite der Prüflinge als auch die Aufnahmestation für die Rückseite verfügen über einen eigenen OMRON FJ-Kontroller mit Kamera. Die Kontroller sind per Ethernet mit dem Touchpanel-PC verbunden, worüber jederzeit auf die Kontroller zugegriffen werden kann. Die Echtzeitsignale wie Trigger und Prüfresultate werden über Digital I/O zwischen den Kontrollern und der Soft- SPS-Steuerung ausgetauscht.
     
  • Integrierte Steuerungsarchitektur
    Der Touchpanel-PC stammt von BECKHOFF, ist mit Windows XP, TwinCAT NCI und der Softwarebibliothek TwinCAT Kinematic Transformation ausgestattet. Sämtliche I/O und Antriebe werden über Ethercat angesteuert. Um die Maschinensicherheit in jedem Betriebszustand optimal zu gewährleisten, hat man sich bei ATS Automation GmbH für die integrierte Sicherheitslösung TwinSAFE entschieden. Der Touchpanel-PC übernimmt sämtliche Steuerungs- und Visualisierungsaufgaben von der benutzerfreundlichen Bedienung bis zum Delta-Roboter. Es werden keine separaten Roboter- und Sicherheitssteuerungen benötigt - eine durchwegs integrierte Steuerungsarchitektur.
     
  • Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns ein E-Mail! Kontakt

Prüfzelle mit Delta-Roboter

Video